Kurhessen-Waldeck trauert um

Bernd Aschenbrenner

bernd-aschenbrenner2

Unser allseits geschätzter Kamerad und BFV-Ehrenmitglied Bernd Aschenbrenner im Alter von nur 64 Jahren verstorben ist. Er hat den Kampf gegen seine Krankheit verloren.

Bernd nahm seit 1992 eine führende Rolle im Bereich der Feuerwehrmusik in Hessen wahr. Zunächst agierte er als Kreisstabführer im Kreisfeuerwehrverband Kassel-Land. Im weiteren Verlauf seiner Musikerkarriere wurde er Bezirksstabführer und hatte die Funktion von 1995 bis zum April 2016 inne. Hierfür wurde ihm die goldene St. Floriansmedaille sowie die Ehrenmitgliedschaft im Bezirksfeuerwehrverband verliehen. Bis vor kurzem war er stellv. Landesstabführer und genoss ein hohes Ansehen in ganz Hessen. Hierfür konnte Bernd vor wenigen Wochen das Deutsche Feuerwehrehrenkreuz in Silber von Landesstabführer Jochen Rietdorf in Empfang nehmen.

Mit Bernd verlieren wir einen Kameraden, der sich mit voller Leidenschaft und Hingabe für die Feuerwehrmusik in Hessen eingesetzt hat. Seine positive Ausstrahlung, seine motivierende Art und sein fröhlicher Humor werden uns in tiefer Erinnerung bleiben.

Der Vorstand des
Bezirksfeuerwehrverbandes
Kurhessen-Waldeck

Torsten Hertel, Vorsitzender

 

 

Video